Neuigkeiten
09.02.2021

 
Der Greifswalder Landtagsabgeordnete, Egbert Liskow, hat die heute im Kabinett besprochene Reform des Krebsregistrierungsgesetzes als wegweisend für die Krebsforschung in Mecklenburg-Vorpommern begrüßt:
 
 
weiter

02.02.2021

 
Das Kabinett hat heute den vorläufigen Jahresabschluss 2020 beraten. Dazu erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
weiter

09.12.2020

 
Der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow, betont, dass die CDU ihre solide Haushalts- und Finanzpolitik auch mit dem heute vom Landtag beschlossenen 2. Nachtragshaushalt 2020 fortsetzt:
 
 
weiter

26.11.2020

 
Der Finanzausschuss des Landtags hat heute auf Antrag der Fraktionen von CDU und SPD den Weg zum Erwerb des Schlossparks Ludwigsburg durch das Land Mecklenburg-Vorpommern über den zweiten Nachtragshaushalt 2020 freigemacht. Dazu erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow: 
weiter

16.11.2020
In seiner Sitzung am 29. Oktober hat der Landtag mit dem Beschluss über die Aufteilung der Mittel aus der Bestandsreserve des Sondervermögens „Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern“ auch eine Förderung in Höhe von 50.000 Euro für den Boulder-Verein Greifsbloc e.V. beschlossen. Dazu erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
weiter

16.11.2020
Zur Forderung von Finanzminister Meyer (SPD), die Lasten der Corona-Pandemie über höhere Steuern für Menschen, die gut verdienen oder große Vermögen haben, zu finanzieren, erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
 
weiter

13.11.2020

 
Der Arbeitskreis Steuerschätzung hat in seiner November-Steuerschätzung die bisherige Prognose über die künftigen Steuereinnahmen der öffentlichen Haushalte leicht nach oben korrigiert. Dazu erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
 
weiter

29.10.2020
Heute hat der Landtag die Beschlussempfehlung des Finanzausschusses bestätigt und die Strategiefondsreserve aufgelöst, damit auch im kommenden Jahr der Strategiefonds als Finanzierungsinstrument fortexistieren kann. Hierzu erklärt der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
 
weiter

26.10.2020

Zu Pressemeldungen, die Verschuldung des Landes Mecklenburg-Vorpommern steige mit der im 2. Nachtragshaushalt 2020 vorgesehenen Neuverschuldung von 2,15 Milliarden Euro auf insgesamt 24 Milliarden Euro, erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
 
 
weiter

15.10.2020
 In der heutigen Sitzung hat der Finanzausschuss den Antrag der Fraktionen von SPD und CDU zur Aufteilung der Mittel aus der Bestandsreserve in Einzelprojekte zum Globalvolumen des Sondervermögens „Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern“ beschlossen. Dazu erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 93716 Besucher