Archiv
11.10.2013, 15:00 Uhr
Egbert Liskow: „Kommunen erhalten Modernisierungshilfen vom Land – gute Nachrichten für Ückeritz und Usedom (Stadt)“
„Ich freue mich, dass die Gemeinde Ückeritz für die Modernisierung ihrer Straßenbeleuchtung mit LED-Lampen vom Land in großem Umfang finanziell unterstützt wird. Gleiches gilt für die Sanierung der Kindertagesstätte in Usedom (Stadt). Beide Kommunen müssen für die Vorhaben nur einen geringen Eigenanteil aufbringen, den Großteil der Investitionskosten stemmt das Land. Einmal mehr wird deutlich, dass das Land Mecklenburg-Vorpommern fest an der Seite seiner Kommunen steht und diese bei sinnvollen Investitionen nach Kräften unterstützt“, so der finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Egbert Liskow.


„Die Umstellung der Straßenbeleuchtung in Ückeritz kostet insgesamt rund 295.500 €. Rund 148.000 € finanziert das Land aus Klimaschutzmitteln, rund 66.500 € kommen aus dem Kofinanzierungsfonds, den das Land erst kürzlich eingerichtet hat. Der Eigenanteil der Gemeinde Ückeritz beträgt rund 81.000 €.

Die Sanierung der Kindestagesstätte in Usedom (Stadt) kostet insgesamt knapp 2,3 Mio. €. Rund 1,4 Mio. € werden dabei aus Städtebaumitteln bezahlt, über 800.000 € bezahlt das Land aus dem Kofinanzierungsfonds. Der Eigenanteil beträgt rund 91.000 €.

Investitionen in Infrastruktur zahlen sich aus. Ich empfehle jeder Kommune, den Kofinanzierungsfonds des Landes in Anspruch zu nehmen“, so Liskow.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 20776 Besucher