Neuigkeiten
11.12.2019
Der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow, betont in der Debatte zum kommenden Doppelhaushalt die Bedeutung steigender Investitionen im Landeshaushalt für ein stärkeres Wirtschaftswachstum und neue Arbeitsplätze in Mecklenburg-Vorpommern:
 
weiter

05.12.2019

 
Der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow, begrüßt die Verlautbarung des Finanzministeriums, dass der Kaufvertrag für Schloss Ludwigsburg Anfang kommenden Jahres unterzeichnet werden könnte:
weiter

05.12.2019
 Anlässlich des heute vom Landesrechnungshof vorgestellten Kommunalfinanzberichts 2019 erklärt der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow: „Wie schon in den letzten Kommunalfinanzberichten hat der Rechnungshof wieder Defizite beim Zusammenspiel von Verwaltung und sozialen Trägern aufgezeigt. Unabhängig vom Einzelfall ist festzuhalten, dass bei Landkreisen und kreisfreien Städten erheblicher Handlungsbedarf besteht. Zum wiederholten Mal stellt der Landesrechnungshof fest, dass statistische Daten nicht korrekt erfasst werden, dass es an einem strukturierten Fachcontrolling fehlt und auch in der Fallbearbeitung Verbesserungsbedarf besteht. So wird mitunter nicht die richtige Hilfeart gewählt. Dies kann dazu führen, dass die Kommunen für Fälle zahlen, bei denen eigentlich der Bund die Finanzierung übernimmt.
 
weiter

28.11.2019
 
 
 
 
Die Gemeinde Neu Boltenhagen erhält in diesen Tagen vom Ministerium für Inneres und Europa einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung der Freiwilligen Feuerwehr Lodmannshagen aus dem Strategiefonds des Landes. Dazu erklärt der haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
weiter

21.11.2019
 
Am Rande des Finanzausschusses hat der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow, den Beschluss zur Finanzierung eines Krebszentrums begrüßt:
 
 
weiter

21.11.2019
 
 
Der Finanzausschuss stimmte heute für einen Antrag zur verstärkten Vernetzung von Unternehmern im Ostsee-Raum. Das Wirtschaftsministerium soll fortan den Russland-Tag der Landesregierung durch einen Unternehmertag „Ostsee verbindet“ flankieren.
weiter

20.11.2019

 
Der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow, vor dem Eindruck der Diskussionen während und nach dem Parl. Abend der Universitätskliniken Greifswald und Rostock:
 
 
weiter

14.11.2019

 
Zum Beschluss des Bundestages, den Solidaritätszuschlag weitgehend abzuschaffen, erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
 
weiter

11.11.2019
 Zu Forderungen aus der Politik, im Zuge der kürzlich im Bundesrat beschlossenen Grundsteuerreform die Umlagefähigkeit der Steuerzahlungen abzuschaffen, erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagfraktion, Egbert Liskow:
weiter

06.11.2019

 
Zur Erklärung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz, Deutschland sei grundsätzlich offen für ein europäisches Einlagen-Sicherungssystem, erklärt der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
 
 
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU Mecklenburg Vorpommern CDU-Landtagsfraktion MV CDU Greifswald
Angela Merkel Lorenz Caffier Uta-Maria Kuder Hermann Gröhe
© CDU Greifswald  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 67556 Besucher